von Kevin Zocher

Endlich haben wir es geschafft. Der VfB Ottersleben hat einen „Einzel-Landesmeister“! Aber der Reihe nach…

Am vergangenen Sonntag, dem 13.09., stand die Landesrangliste der Schüler A auf dem Programm. Wie immer in diesem Jahrgang waren die Otter mit einer starken Delegation vertreten. Sowohl Glen und Michi, als auch Timo und Marius nahmen in diesem Jahr teil. Die sonstigen Qualifikationsturniere fielen im Vorfeld aufgrund von Corona ins Wasser. So wurden die 12 besten Schüler für die Champions League Sachsen-Anhalts eingeladen. Bela Swierzy und Friedrich Boltze kamen leider nicht zum Turnier. Auch Dauersieger Oliver Lange vom TTC Wolmirstedt musste seine Teilnahme krankheitsbedingt absagen. Damit stellten die Otter 4 der 9 Teilnehmer, allein das ist schon eine tolle Leistung!

von Kevin Zocher

Am vergangenen Wochenende hat sich der ganze Verein auf optimalste Weise auf die neue Saison vorbereitet. Während Praktikant Jon mit den Kaderspielern Glen, Michi und Philipp noch im Trainingslager in Osterburg weilte, ereignete sich auch in der Kultarena ein ereignisreiches Trainingswochenende. Durch unsere deutschlandweiten Kontakte über Startrainer Gerli, die sogar bis nach Leipzig reichen, konnten unsere Otter in den Genuss eines der vielleicht besten und intensivsten Trainings Deutschlands kommen.

Vom LTTV Leutzscher Füchse, dem Aushängeschild der Leipziger Tischtennis-Community, kamen übers Wochenende sowohl Trainer Max Schreiner, als auch Zweitliga-Spitzenspielerin Huong Do Thi und Nachwuchshoffnung in der Sachsenliga Nils Görke, in unsere heißgeliebte Kultarena. Max trainiert die Zweitliga-Mannschaft der Damen, in der Huong im oberen Paarkreuz spielt. Sowohl auf dem Papier als auch persönlich konnte Max uns mit seiner A-Lizenz und seiner unheimlich positiven und motivierenden Art vollends überzeugen und so einige versteckte Talente in unserem Spiel wecken. Eine Tischtennisspielerin wie Huong konnten wir in unserer Halle bisher noch nicht begrüßen. Wer kann schon sagen, dass er mit einer Deutschen Meisterin trainiert hat, die dazu auch noch voll sympathisch ist? Diesen Titel hat Huong nämlich 2018 im Doppel gemeinsam mit der deutschen Spitzenspielerin Sabine Winter gewonnen! Auch Sparringspartner Nils konnte uns mit seinen 17 Jahren und seiner dabei sehr hohen Spielqualität sowie lockeren Art begeistern.

von Jon Riedel

Zufriedenstellend war diese Saison nicht nur im Nachwuchsbereich. Die Herrenmannschaften bescherten dem Verein mit je zwei 3., 2. und 1. Plätzen die erfolgreichste Saison aller Zeiten! Doch der Reihe nach.

von Sven Wiegand und Jon Riedel

Trotz der aktuell negativ belasteten Situation in der Sportwelt, möchten wir gerne auf ein erfolgreiches Sportjahr, beginnend mit dem Nachwuchs, zurückblicken.

Der Entschluss zur Aussetzung des gesamten Spielbetriebes ließ in der laufenden Saison der Stadtliga Jugend keine Fragen über den Meister offen. Unsere 1. Schülermannschaft erspielte sich dort souverän mit 28:0 Punkten den ersten Platz vor der Jugendmannschaft vom SV Eintracht Diesdorf. In der Einzelwertung gingen die ersten 3 Plätze in Persona Michi Geißler (27:0) , Glen Kulling (17:0) und Timo Krause (27:3) allesamt an den VfB. Karl Freier (9:0) auf dem 5. Platz, Marius Mertens (21:3) auf dem 8. Platz und Philipp Onnasch (7:2) auf dem 12. Platz runden die Top-Leistungen des Sextetts ab.