VfB Ottersleben präsentiert sich auf DTTB-Ebene

Geschrieben von Christoph Gerloff.

Gleich zum Beginn des neuen Jahres ging es für Michael Geißler zur ersten Sichtungsstufe des DTTB nach Riestedt. Unsere Landestrainerin nominierte Michi aufgrund seiner guten technischen Anlagen und seinen hervorragenden Leistungen bei den Bambini-Lehrgängen. Unter der Leitung der DTTB Sichtungstrainer Ronald Raue und Dirk Wagner konnte Michi in den vier Tagen seine Technik weiter verbessern und sich optimal auf den Future Cup vorbereiten, zu dem er gemeinsam mit den Jungottern Philipp Onnasch und Glen Kulling anreiste.

Für den anstehenden Future Cup schufteten auch Glen und Philipp hart im Stützpunkttraining und beim VfB Leistungstraining. Gemeinsam traten Philipp, Michi und Glen am 12.1. die Reise nach Bad Blankenburg zu ihrem ersten Turnier für den TTVSA auf Bundesebene an. Gleich am ersten Turniertag mussten unsere Jungs viel Lehrgeld zahlen und feststellen, dass auf DTTB-Ebene Tischtennis auf einem ganz anderen Level gespielt wird. Philipp, Michi und Glen konnten in einigen Spielen trotzdem gut dagegen halten und gewannen alle jeweils ein Einzel. Trainer Gerloff sieht diesen kleinen Dämpfer für die Jungs eher positiv. Durch diese Spiele beim Future Cup gegen Gegner, die teilweise seit ihrem 5. Lebensjahr angeleitet trainieren, sind unsere drei Jungs sicherlich an ihre Grenzen gestoßen. Allerdings sind genau diese Spiele sehr wertvoll, um sich weiter zu entwickeln. Gleich nach dem letzten Spiel wurde der Blick schon wieder nach vorne, auf das kommende Training am Montag, gerichtet. Nach diesem Future Cup weiß nun jeder, dass er im Training noch ein paar Prozent drauflegen muss, um auch in Zukunft auf überregionaler Ebene erfolgreich zu sein.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen