Solider Auftritt beim Top 8 Turnier

Geschrieben von TestAutor.

von Lukas Pfeifer

Am frühen Samstagmorgen (22. Februar) machte sich eine kleine Reisegruppe auf den Weg, den Otter in Griebo zu vertreten. Zu diesem Vergleich auf Landesebene traten dieses Mal Marius Mertens und Philipp Onnasch an und es sollte ein abwechslungsreiches Turnier werden.

Nach dem direkten Duell, welches Marius ganz klar mit 3:0 für sich entscheiden konnte, ging es ständig auf und ab. Marius erspielte sich auch im zweiten Spiel eine souveräne 2:0-Führung, nur um dann für 6 Sätze das Spielen einzustellen. Er fing sich aber in der Folge und konnte starke Spiele liefern, in denen Marius seinen Gegnern wenige Chancen ließ.

Philipp dagegen konnte nach dem verkorksten Start direkt zurückschlagen und in einem Fünfsatz-Krimi Favorit Oliver Lange (TTC Wolmirstedt) besiegen. Da musste schon die eine oder andere Freudenträne weggedrückt werden. In den nächsten Spielen zeigte Philipp, dass er, wenn er mit Selbstvertrauen nach vorne spielt, alle Gegner gefährden kann. Leider kam es dann zum Duell mit Johan Hildebrand (Eintracht Diesdorf), gegen den Philipp schon in den letzten Spielen unterlegen war. Hier war dann auch Philipps andere Seite zu sehen, er resignierte zu schnell und unterlag daraufhin klar. Aber auch er konnte sich fangen und im Anschluss einen weiteren Sieg einfahren.

Alles in allem gab es Licht und Schatten, aber beide Jungotter konnten in dieser gut besetzten Konkurrenz mit 4:3 Spielen sehr gut mithalten. Mit ein wenig mehr Vertrauen in das eigene Können wäre auch noch mehr möglich, aber das kommt schon noch!

Ein Dank geht auch an die Grieboer Veranstalter, die Versorgung mit starkem Kaffee lief einwandfrei!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen